Genussvolle Lesungen machen Lust auf mehr …

Juli 4, 2013

2013_07_03  Ingrid Schrader_Lesung im fünften Zimmer

2013_07_03 Ingrid Schrader am Lesen_Lesung im fünften Zimmer

Herzebrock Clarholz Es lag ein Hauch von Minze in der Luft, als sich am Mittwoch, den 03. Juli dreißig Frauen zu einer Lesung der ganz besonderen Art in den faszinierenden Geschäftsräumen des 5.Zimmer, Kirchplatz 8, einfanden…"

Auslöser der großen Resonanz …

… für die Lesung mit begleitender Klangschalenakustik von Beate Steinkühler war wohl ein Bericht der Glocke vom 15. Juni, in dem auf dieses genussversprechende Event hingewiesen wurde. Es wurde sogar ein Folgetermin für den 17. Juli eingerichtet, um den zahlreichen interessierten Frauen gerecht zu werden. Die Kombination aus lokalen Gewerbetreibenden und sinnlichem Genuss ist hierbei ein ganz neuer Ansatz, um die Menschen auf die oftmals guten Geschäftsideen aufmerksam zu machen.

Ingrid Schrader, Buchautorin und Ernährungsberaterin, …

… entführte die Zuhörer bald mit lebendiger Stimme auf eine Lesereise, die sowohl humorvolle, vitale und auch nachdenklich stimmende Facetten hatte. „Lebe ich vital?“ Diese Frage hat sich wohl jeder gestellt und die Intention der Autorin, Menschen genau für diese Frage zu sensibilisieren, hat wieder einmal Früchte getragen. Dementsprechend groß war auch die Nachfrage zu den Vitalrezepten mit Zutaten aus dem Delikatess-Bereich von Ute Badaoui-Daut, der lebenslustigen Chefin im 5.Zimmer. Auch die Bücher und die Flyer für die geplanten Saftfastenkurse waren schnell vergriffen und rege Diskussionen rund um das Thema Ernährung entbrannten. Schrader, die eine Auswahl ihrer Rezepte aus ihrem Online-Kochbuch „real zum Probieren“ gereicht hatte, folgerte dementsprechend positiv: „Meine erste Lesung in meinem Heimatort war einfach klasse… ich konnte meine Zuhörer begeistern… wir hatten zusammen einen wunderbaren Abend und die Meditation mit Klangschalen haben alle sensitiv angenommen. Wir sind richtiggehend "abgetaucht" und mir selbst liefen zeitweise Schauer über den Rücken beim Lesen …!“, und führte weiter aus: „Erste Impulse für eine Veränderung ungeliebter Essgewohnheiten bekommt man wohl beim Lesen meines Debüt-Genussromans „Leben a la carte“. Was dann kommt, ist wie ein Sog, denn wer einmal kostbar vital gegessen hat, der ist auch für die Zukunft mit „Gesundem“ angesteckt.“

Wer Lust auf mehr bekommen hat und wissen möchte, was sich die kreative Autorin für ihre Leser einfallen lässt, um herausragende Lesungs-Events zu bieten und weitere Menschen für ein Leben à la carte als Vitaliner zu begeistern, der kann sich über das Kontaktformular auf der offiziellen Vitaliner Initiative – Webseite für E-Mail-Infos eintragen oder per Facebook über die Vitaliner Gruppe Kontakt aufnehmen . Soviel dürfen wir schon verraten: Es wird am 22.November 2013 eine „kombinierte Hell-Dunkel-Dinner-Lesung“ im Schlosskeller auf Schloss Möhler geboten. Die Gäste können sich über vitalen – und nicht minder festlichen – Genuss, rund um die Feiertage informieren. Für den Klanggenuss und die Technikinteressierten wird ein Wireless Hifi System von Sonos vorgestellt und der „Eisfreund“ aus Clarholz wird exklusiv als Dessert eine neue Eiscremesorte reichen, die sie eiskalt erwischen wird!

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.